ALMO - Die Philosophie

Wir österreichischen Bergbauern produzieren nachhaltig, umweltschonend und in artgerechter Tierhaltung das Qualitätsprodukt Almo

und erhalten so das Landschaftsbild der Almregion.


Nachhaltig

Nachhaltigkeit ist unsere Verhaltensweise zur Ressourcen-Nutzung, bei dem die Bewahrung der Kulturlandschaft, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit der Natur im Vordergrund steht.

Umweltschonend

•    Nachhaltige Bewirtschaftung bedeutet Klimaschutz.
•    Rinder sind Klimaretter, weil sie über Grasnutzung wesentlich zur CO2-Bindung beitragen. Artikel LK Rinder sind keine Klimakiller
•    Regionale Erzeugung bedeutet kurze Transportwege

Artgerecht

Weide bzw. Alpung im Sommer und Laufstallhaltung im Winter ist verpflichtend, deshalb führen wir das Tierwohl-Gütesiegel in Zusammenarbeit mit VIER PFOTEN.

Landschaftserhaltend

Unsere Almo-Ochsen verbringen den Sommer auf der Alm – sie fressen dort hochwertiges Gras und Kräuter und halten so die Alm von der Verwaldung frei. Wenn Sie unser köstliches Almo-Rindfleisch essen, unterstützen Sie den Erhalt der Tier- und Pflanzenvielfalt und der Schönheit unserer Almwiesen.

Als Unterschied zu allen anderen Marken, gehört die Marke ALMO den 450 Mitgliedsbauern und keiner Handelskette.